Schwerverletzt nach doppeltem Überschlag

Gudensberg. Ein Autofahrer hat bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Metze und Gudensberg schwere Verletzungen davongetragen.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann aus Niedenstein am Mittwoch gegen 9.30 Uhr mit seinem Auto in Richtung Gudensberg.

In einer Linkskurve geriet der Wagen des 39-Jährigen ins Schleudern und rutschte nach rechts in den Straßengraben. Dort stieß er gegen ein Wasserrohr, überschlug sich zweimal und kam auf einem benachbarten Feld zum Stehen.

Der Mann wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. An seinem Auto entstand Totalschaden.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion