Mann wurde leicht verletzt in Klinik gebracht

Fahrer verlor Kontrolle: Auto prallte gegen Baum

Ziegenhain. Ein 56-jähriger Autofahrer verlor am Donnerstag die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte damit frontal gegen einen Baum.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Frielendorfer gegen 14.45 Uhr von Neukirchen kommend Richtung Asklepios-Klinikum. In Höhe der Shell-Tankstelle verlor er die Kontrolle über sein Auto, es geriet nach links über die Gegenfahrbahn, wo der Wagen gegen den Baum prallte.

Der Mann wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Er gab an, dass ihm plötzlich schwindelig geworden sei. Am Auto entstand Totalschaden. (nni)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion