Auf Seitenstreifen begann Schleudertour

Melsungen. Mächtig ins Schleudern geriet am Freitag gegen 22.15 Uhr ein 50-jähriger Melsunger mit seinem Fiat Doblo auf der B 83 am Ortseingang zur Stadt aus Richtung Röhrenfurth.

Der Wagen sei auf den schneebedeckten Seitenstreifen gekommen, daraufhin habe der Mann die Kontrolle über das Auto verloren und dieses prallte frontal gegen eine Mauer, berichtete ein Polizeisprecher. Schaden: 4000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. (and)

Quelle: HNA

Kommentare