Seniorinnen wurden in Wolfhagen Opfer von Dieben

Wolfhagen. Zwei Wolfhager Seniorinnen wurden am späten Freitagnachmittag Opfer von Dieben. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, waren eine 82-Jährige und eine 73-Jährige gemeinsam zwischen 16 Und 17.10 Uhr in der Wolfhager Innenstadt zum Einkaufen - zunächst im Modehaus Fricke, dann in Ernstings Family in der Schützeberger Straße.

Anschließend stellten beide fest, dass ihre Geldbörsen fehlten. Sie waren unbemerkt aus den Umhängetaschen der beiden Frauen entnommen worden. In dem einen Portemonnaie befanden sich 45 Euro im zweiten 50 Euro. Einer der Geldbeutel wurde gegen 19 Uhr in einer Biotonne in der Torstraße gefunden.

Die Polizei bittet um Hinweise unter 05692/98290. (nom)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare