Servicebüro bietet Hilfe rund um die Kinderbetreuung

Starkes Team: Mitarbeiterinnen des kreisweiten Netzwerks Kindertagespflege in den renovierten Räumen des Servicebüros in Böddiger. Foto:  nh

Böddiger. Das Tagespflege-Servicebüro Schwalm-Eder bietet nach einer sechsmonatigen Umbaupause wieder Rat und Hilfe rund um die Kindertagespflege in seinen angestammten Räumen in Felsberg-Böddiger an.

Bei der kreisweiten Anlaufstelle können sich Eltern eine qualifizierte Tagespflegestelle für ihre Kinder vermitteln lassen. Auch die Tagesmütter und -väter selbst werden dort beraten und betreut.

Das frühere Kindergartengebäude am Rotdornweg 2, das auch von örtlichen Vereinen genutzt wird, wurde während des Dorferneuerungsprögramms in Böddiger renoviert. Neben dem Tagespflege-Servicebüro befindet sich dort auch die Geschäftsstelle von dessen Trägerverein: Der Tageselternverein Felsberg wurde 1995 in der Drei-Burgen-Stadt gegründet, dehnte sich zehn Jahre später auf das gesamte Kreisgebiet aus und ist seit 2007 vertraglicher Kooperationspartner des Schwalm-Eder-Kreises.

122 qualifizierte Tagesmütter

Inzwischen firmiert die gemeinnützige Einrichtung als „Tageselternverein Felsberg und Schwalm-Eder“ und hat 165 Mitglieder, darunter 122 qualifizierte Tagesmütter. Die Stadt Felsberg unterstützt das kreisweite Betreuungsnetzwerk, indem sie die Räume in Böddiger zur Verfügung stellt, Der Verein selbst finanziert sich zur Hälfte aus Landesmitteln. Der Rest wird durch einen Zuschuss des Landkreises, durch Spenden und Mitgliederbeiträge gedeckt.

Grundsätzlich können Eltern, die ihr Kind zum Beispiel wegen Berufstätigkeit nicht selber betreuen können, die Finanzierung einer Tagesmutter beim Kreisjugendamt beantragen. Je nach Einkommen müssen die Eltern einen Eigenanteil beisteuern.

„Wir unterstützen Familien darin, ihre Berufstätigkeit mit ihrem Familienalltag zu vereinbaren“, sagt Gisela Kuhnert, Geschäftsführerin des Servicebüros. Unterstützt wird sie von Pädagoginnen und Erzieherinnen sowie einem ehrenamtlich tätigen Team, das über den gesamten Landkreis verteilt als Ansprechpartner für Kindertagespflege zur Verfügung steht.

Zum Angebot des Vereins gehören weiterhin Spieltreff für behinderte Kinder in Felsberg und Homberg, Ferienaktionen und auch die Vermittlung von Babysittern.

Sprechzeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag 9 bis 12 Uhr, dienstags zusätzlich 17 bis 19 Uhr

Kontakt: Gisela Kuhnert, Tagespflege-Servicebüro Schwalm-Eder, Rotdornweg 2, 34587 Felsberg-Böddiger, Tel. 0 56 62/ 9 39 00 80, E-Mail: Tageselternverein-SEK@web.de

www.tageselternverein-sek.de (asz)

Quelle: HNA

Kommentare