Parlament schlägt für das Schöffenamt vor

Sieben fürs Gericht

Frielendorf. Zum Jahresende endet die Amtszeit der Schöffen. Auch dem Landgericht Marburg muss die Gemeinde Frielendorf eine Vorschlagliste vorlegen.

Fünf Personen kann die Gemeinde für das Schöffenamt vorschlagen. Die Frielendorfer Gemeindevertretung befürwortete in ihrer Sitzung am Donnerstagabend einstimmig, insgesamt sieben Personen zu benennen.

Für die Amtszeit bis zum 31. Dezember 2018 werden folgende Frielendorfer für das Schöffenamt am Landgericht Marburg vorgeschlagen:

Agnes Fröhlich, Christina Reinhardt, Wolfgang Lindemann, Elli Staude, Ute Nöll, Dietrich Hahn und Bettina Boppert. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare