Kultursommer sammelte Erfahrungen – Nächstes Mal 200 Karten mehr

Silly-Konzert: Es wäre noch viel Platz gewesen

Gute Stimmung: Die Bandmitglieder von Silly hatten ihren Spaß, auch wenn sie von der Stadt Borken noch nie etwas gehört hatten.

Borken. Schon Wochen vor dem Termin am vergangenen Freitag gab es keine Karten mehr für den Auftritt der Band Silly im Themenpark Kohle&Energie in Borken. Viele hätten das Konzert gerne miterlebt, mussten aber draußen bleiben – und dabei wäre ganz sicher noch Platz für einige hundert Besucher mehr gewesen.

„Wir mussten erstmal Erfahrungen sammeln mit diesem Veranstaltungsort“, sagte gestern auf HNA-Anfrage Kultursommer-Dramaturgin Margit Schumann. Man habe zunächst nur 750 Karten verkaufen wollen, sei dann auf 900 gegangen.

Jetzt wisse man, dass das Gelände auch für 200 Besucher mehr, also mindestens 1100 Menschen, geeignet sei. Für größere Veranstaltungen wie solche Konzerte sei Borken ein toller Ort, den der Kultursommer auch weiterhin gerne nutzen werde, fügte Schumann hinzu. (ula)

Quelle: HNA

Kommentare