Sirenenalarm: Qualmender Kompost aktivierte Feuerwehr

Fritzlar. Ein qualmender Komposthaufen hat am frühen Sonntagmorgen die Feuerwehren aus Fritzlar auf den Plan gerufen. Um 5.30 Uhr alarmierte die Leitstelle in Homberg per Sirene die Feuerwehren aus Rothhelmshausen und Ungedanken, per Funk die aus Fritzlar.

Auf einem Aussiedlerhof zwischen Fritzlar und Ungedanken sei eine unbekannte Rauchentwicklung gemeldet worden. Als die Feuerwehren an der vermeintlichen Einsatzstelle eintrafen, stellte sich heraus, dass der Qualm von einem Komposthaufen kam. Der Eigentümer hatte bereits selbst mit einigen Eimern Wasser gelöscht, zusätzlich durchnässte die Feuerwehr den Komposthaufen. Aus der Kernstadt anrückende Feuerwehrfahrzeuge drehten unterwegs ab. (zzp)

Quelle: HNA

Kommentare