Skimming: Derzeit kein Fall im Schwalm-Eder-Kreis

Schwalm-Eder. Entwarnung gibt die Polizeidirektion des Schwalm-Eder-Kreises derzeit in Sachen EC-Karten Betrug. „Hier gibt es zur Zeit keine Fälle“, sagt ein Sprecher der Polizei auf HNA-Anfrage.

Anders sieht das im Landkreis Kassel aus, dort hat eine international agierende Skimming-Bande zugeschlagen: In den vergangenen Wochen wurden laut Polizei Daten von EC-Karten über ein manipuliertes Kartenlese-Terminal in einem Lebensmittelgeschäft am Lindenberg ausgelesen.

Zudem hatte eine international agierende Skimming-Bande in Göttingen zugeschlagen: Die Täter haben die Bankkonten von vermutlich mehreren hundert Kunden eines Einkaufsmarktes geplündert und dabei möglicherweise hunderttausende von Euro erbeutet.

Angesichts der jüngsten Skimming-Fälle rät die Polizei Geschäftsleuten, besonders aufmerksam zu sein und ein spezielles Augenmerk auf die Kartenlesegeräte zu legen, bei denen zur Zahlung mit der EC-Karte eine PIN eingegeben werden muss. (may)

Quelle: HNA

Kommentare