T-Shirts und Taschen mit Melsunger Motiven

Das ist die Skyline der Bartenwetzer

Neue Ideen: Friedrich Riemann, Bürgermeister Markus Boucsein und Hans-Werner Horn mit den neuen T-Shirts und Taschen, die ab der kommenden Woche erhältlich sind. Foto:  Brandau

Melsungen. So sieht also die Skyline von Melsungen aus: Auf den neuen T-Shirts und Taschen, die Friedrich Riemann und Hans-Werner Horn zusammen gestaltet und produziert haben, sind viele markante Melsunger Bauwerke zu sehen.

Eine Fachwerkzeile, der Eulenturm, die Stadtkirche, das Rathaus, Bartenwetzerbrücke, Kasino, Hospitalskapelle, Landgrafenschloss und B. Braun – der Wiedererkennungswert ist bereits auf den ersten Blick groß.

Selbst wer noch an manchem Motiv rätselt, der kann sich auf diese Weise mit seiner Stadt auseinandersetzen. Was die alles bietet, passt ohnehin nicht auf T-Shirts und Taschen, deshalb lautet der Slogan auch kurz und bündig: „Melsungen – Alles und noch viel mehr“, steht unter der Reihe der architektonischen Wahrzeichen.

Bürgermeister Markus Boucsein bezeichnet die Idee der beiden Geschäftsleute Riemann und Horn als „coole Aktion“: Die Einkaufstaschen und Shirts, sagt der Rathauschef, böten den Melsungern eine weitere Möglichkeit, sich mit ihrer Stadt zu identifizieren. Noch dazu komme jeder Kauf einem guten Zweck zugute: Der Verein für ein zukunftsfähiges Melsungen soll von dem Verkauf profitieren: Die T-Shirts kosten 19,50 Euro (davon gehen 2,50 Euro an den Verein) der Turnbeutel 9,50 Euro (ein Euro kommt dem Verein zugute).

Melsungen soll profitieren

Das war den beiden Initiatoren wichtig: Dass ihre Heimatstadt von der gemeinsamen Idee profitiert. In früheren Jahren, sagt Friedrich Riemann, hätten sie Kalender aufgelegt, doch in diesem Jahr sei die Entscheidung für neue Produkte gefallen. Und da man T-Shirts und Einkaufs- oder Turnbeutel täglich in Gebrauch habe, sei die Entscheidung auf diese nützlichen Dinge gefallen.

Davon profitiert auch der Verein für ein zukunftsfähiges Melsungen. Er wird das Geld für seine soziale Arbeit nutzen, sagte Bürgermeister Boucsein. Solche Aktionen, wie die von Riemann und Horn, seien einfach und doch zugleich spektakulär, denn sie seien sowohl ein Zeichen von Verbundenheit als auch von Einfallsreichtum. „Eigeninitiative wird in Zeiten, in denen die Kassen leer sind, immer wichtiger,“ bestätigten Friedrich Riemann und Hans-Werner Horn. (bra)

Ab der kommenden Woche sind Taschen und Shirts im Kurhessen-Lädchen, bei der Tourist-Info und in der Brückenbuchhandlung zu haben.

Quelle: HNA

Kommentare