DSO bildet Kurden aus: Soldaten in den Irak

Stadtallendorf. Angehörige der Stadtallendorfer Division Schnelle Kräfte werden noch in diesem Monat in den Irak entsandt. Dort werden die deutschen Soldaten kurdische Ausbilder/Multiplikatoren in Waffen und Gerät einweisen.

Der Kern wird durch Soldaten des Fallschirmjägerbataillons 261 aus Lebach gebildet, teilte die Division mit. Diese werden von Spezialisten des Luftlandeunterstützungsbataillons 262 aus Merzig und der Luftlandepionierkompanie 260 aus Saarlouis unterstützt.

Passend zu den Tranchen der Auslieferung der Waffen und dem weiteren Material werden Ausbilder entsandt. Je Tranche werden circa Soldaten vor Ort benötigt. Insgesamt werden dafür 40 Soldaten bereitgehalten, die zeitversetzt im Nordirak die Multiplikatoren einweisen. (syg)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa-mzv

Kommentare