Technische Probleme

Spangenberger Trinkwasser tropfte braun aus dem Hahn

Spangenberg. In der Spangenberger Kernstadt gab es gestern Probleme mit dem Trinkwasser: Das floss im Bereich der Straße Am Steinkopf und in den Endleitungen bräunlich verfärbt aus dem Hahn.

Viele Einwohner waren deswegen irritiert: „Man kann mit dieser braunen Brühe ja weder Kaffee noch Mittagessen kochen“, sagte gestern Vormittag ein Spangenberger der HNA, der in der Straße Am Steinkopf wohnt.

Dem Bauamt der Stadt war das Problem bereits bekannt: Technische Probleme hätten zu großen Druckschwankungen in den Leitungen geführt, sagte Bauamtsleiter Jörg Emilius gestern der HNA. Diese Schwankungen hätten zur Folge, dass Eisen und Mangan aufgeschwemmt wurden, das habe zu den Verfärbungen geführt.

Die Stadt habe mit Nach- und Hochdruck daran gearbeitet, das Problem schnell zu lösen, versicherte Emilius. Tatsächlich wurde der defekte Schieber in einem Druckminderschacht rasch repariert: Der Anwohner in Straße zum Steinkopf berichtete am späten Nachmittag, dass das Trinkwasser wieder seine normale Farbe habe.

Von Claudia Brandau

Quelle: HNA

Kommentare