SPD-Politikerin ist am Samstag zu Gast

Heidemarie Wieczorek-Zeul

Schwalmstadt. Heidemarie Wieczorek-Zeul, vormals Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, spricht am Samstag, 10. August, ab 15 Uhr im Haus für Gemeinschaftspflege in Treysa. Ihr Thema: Perspektiven sozialdemokratischer Politik.

Die 70-jährige Politikerin ist seit 1965 Mitglied der SPD. Durch ihr Engagement als Bundesvorsitzende der Jusos bekam sie den Spitznamen „Rote Heidi“. Sie ist seit 1987 Bundestagsabgeordnete für die Stadt Wiesbaden.

Vor Ort sind auch Bundestagsabgeordneter Dr. Edgar Franke und Landtagsabgeordnete Regine Müller. Bei Kaffee und Kuchen können die Zuhörer mit Heidemarie Wieczorek-Zeul und den Abgeordneten ins Gespräch kommen, heißt es in der Ankündigung. (aqu) Foto: privat

Quelle: HNA

Kommentare