Das Mini-Mathematikum für Kinder ab vier Jahre kommt für zwei Wochen nach Treysa

Spielend zum Lernerfolg

Bereiten die Ausstellung vor: Mitglieder des Förderkreises Kinder in Schwalmstadt. Foto: privat

Schwalmstadt. Mathematik zum Anfassen und Begreifen bietet das Mini-Mathematikum, das ab Mitte Oktober für zwei Wochen in den Räumen der Stadtjugendpflege in Treysa, Hundsgasse 3, zu finden ist.

Aus insgesamt 16 Exponaten und Experimenten besteht die Ausstellung. So können die Kinder in ein kleines Spiegelhäuschen krabbeln und sehen viele Spiegelbilder über und unter sich. An einer anderen Station können sie blind Gegenstände ertasten und sollen so ein Gefühl für Formen gewinnen.

Beim Malen eines Bildes nur in einen Spiegel schauen zu dürfen, fordert die Kinder dazu auf, spiegelverkehrt zu denken. In vielfältiger Weise werden Grundthemen der Mathematik wie Zahlen und Formen erfahrbar gemacht.

Angebot für Schulgruppen

„Hier können Kinder alleine Experimente durchführen“, erklärt Anne Bertelt vom Förderkreis Kinder in Schwalmstadt, der Veranstalter des Mini-Mathematikums ist. Die Ausstellung sei vor allem für Kinder von vier bis zehn Jahren geeignet.

Vor allem Kindergarten- und Schulgruppen sollten die Ausstellung besuchen. Gruppen müssen sich für Besuche anmelden. Nachmittags können gerne auch Familien vorbeischauen. Praktikanten der Stadtjugendpflege sowie ältere Schüler übernehmen in den zwei Wochen die Betreuung der Ausstellung. Bereits im vergangenen Jahr machte das Mini-Mathematikum im Landkreis halt. In Melsungen in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse war die Ausstellung zu sehen und dort wurde der Förderkreis auch darauf aufmerksam und war begeistert. „Da kamen wir auf die Idee, diese Ausstellung auch mal nach Schwalmstadt zu holen“, sagt Anne Bertelt. In Melsungen hätten die Veranstalter gute Erfahrungen gemacht.

Nur ein Euro Eintritt

Bewusst hat sich der Förderkreis Kinder in Schwalmstadt entschieden, nur einen Euro Eintritt pro Person zu nehmen, denn möglichst vielen Gruppen und Kindern will der Verein es ermöglichen, das Mini-Mathematikum zu entdecken. (flq)

Anmeldung und Information: Das Mini-Mathematikum ist vom Sonntag, 16. Oktober, bis Freitag, 28. Oktober, in den Räumen der Stadtjugendpflege, Hundsgasse 3, zu finden. Tel. 06691/ 918249.

Quelle: HNA

Kommentare