Lions-Club spendete für Nachmittagsbetreuung an Grundschule

Spielzeug für Kinder

Mit dem neuem Spielzeug: Die Grundschüler Nils, Fabio, Elias, Amelie, Tom, Jan und Frode mit Lions-Präsident Christian Zeiss und Schulleiter Manfred Talajew (von links). Foto: Quanz

Wasenberg. Die Kinder der Nachmittagsbetreuung von der Grundschule Wasenberg haben Grund zur Freude. Der Lions-Club Schwalmstadt spendete 500 Euro, mit denen die Schule Spielzeug angeschafft hat.

„Für unsere Arbeit mit den Kindern, bei der vor allem ihre Kreativität gefördert werden soll, brauchten wir auch geeignetes Spielzeug“, erklärte Schulleiter Manfred Talajew. Deshalb wandte er sich an den Lions-Club Schwalmstadt und bat um eine finanzielle Unterstützung. Dort ließ man sich schnell überzeugen.

„Wir haben seit vier Jahren einen Fonds für Bildung. Bildungseinrichtungen können bei uns einen Antrag auf Förderung einreichen“, sagte Andreas Pötter vom Lions-Club.

Für 500 Euro schaffte die Schule neues Spielzeug an. Vor allem mit kleinen Bausteinen, mit denen man nach Anleitung bauen kann und die auch mit Lego-Steinen kompatibel sind, spielen die Kinder gerne. „Es ist schön, wenn man sieht, wie sinnvoll das Geld verwendet wurde,“ sagte Club-Präsident Christian Zeiss.

Sieben Kinder nehmen in diesem Schuljahr an der Nachmittagsbetreuung montags bis freitags teil. Die Betreuungskraft wird von den Eltern und dem Förderverein bezahlt. Zuerst wurden die Eltern gefragt, ob es Bedarf an einer Nachmittagsbetreuung gibt. „Im Anschluss haben wir die Betreuung aufgebaut“, erklärte Manfred Talajew. Sie besteht seit dem vergangenen Schuljahr und habe sich seit dem bewährt.

Von Florian Quanz

Quelle: HNA

Kommentare