Jetzt anmelden für einen Lehrgang

Sportabzeichen: Prüfer gesucht

Schwalm-Eder. Für die Abnahme des Deutschen Sportabzeichen, einer Bestätigung und Auszeichnung für überdurchschnittliche Fitness, fehlen die Prüfer. Der Sportkreis Fulda-Eder ruft deshalb Verbände, Vereine und Sportinteressenten auf, sich an den Lehrgängen des Landessportbundes zu beteiligen.

Nach Darstellung des Landessportbundes betreuen ehrenamtliche Mitarbeiter in den Vereinen und Verbänden all jene, die sich um ihre Fitness und Gesundheit kümmern. Das Sportabzeichen bestätigt jungen und alten Sportlern, dass sie körperlich in guter Form sind.

Dabei werden Kraft, Schnelligkeit, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit trainiert und auf den Prüfstand gestellt. Allerdings nehme die Zahl der Helfer und Prüfer ab. Nach Angaben des Landesssportbundes besteht die Gefahr, dass das Sportabzeichen nicht mehr flächendeckend angeboten werden kann. Deshalb sollten sich Freiwillige für einen Prüferlehrgang melden. (red) • Näheres: Horst Knötig (LSBH Kreissportwart Fulda-Eder), Tel. 0 56 65/46 55, Mail: knohor2@web.de oder Barbara Möller, Tel. 0 56 81/775-593, E-Mail: barbara.moeller@schwalm-eder-kreis.de.

Quelle: HNA

Kommentare