Zum 40. Geburtstag: Volleyballteam des ESV Jahn Treysa traf auf Team Artà

Sportbesuch aus Mallorca

Mallorquinisch-deutsche Volleyball-Freundschaft: Das Team Artà Mallorca trat gegen die Damen des ESV Jahn Treysa an. Foto: privat

Schwalmstadt. Mallorca zu Gast in Schwalmstadt: Vamos, Anem, Auf geht’s – diese und viele andere Anfeuerungsrufe auf Spanisch, Katalanisch und Deutsch drangen jüngst aus der Sporthalle des Schwalmgymnasiums. Grund dafür war der Besuch eines Volleyball-Damen-Teams aus Mallorca.

Die Spielerinnen des ESV Jahn Treysa hatten anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Volleyball-Abteilung außergewöhnliche Gegnerinnen für eine nicht alltägliche Begegnung gesucht. Durch verwandtschaftliche Beziehungen wurden sie auf das Team des Volei Artà aufmerksam und luden die Spielerinnen – auch im Hinblick auf ein attraktives Rückspiel – kurzerhand nach Treysa ein. Im Mittelpunkt des Besuchs der neun mallorquinischen Spielerinnen stand das spannende Spiel zweier ausgeglichener Teams, das die ESV-Damen nach fünf umkämpften Sätzen (21:25/25:12/ 18:25/25:20/25:14) für sich entscheiden konnte. Danach feierten die Volleyball-Damen gemeinsam das gelungene Zusammentreffen, inklusive Stadtführung und Wanderung zum Gasthaus Knapp nach Wiera. Zudem fanden die Sportlerinnen ausreichend Zeit zum gemütlichen Plausch, so dass sich später 20 Damen mit vielen Umarmungen voneinander verabschiedeten. Und alle freuen sich nun auf ein Rückspiel auf Mallorca. (jkö)

Quelle: HNA

Kommentare