Ehrennadel für erfolgreiche Handballer, Leichtathleten und Angelsportler

Sportliche Vorbilder gewürdigt

Urkunden und Ehrennadeln für herausragende Leistungen: Die Stadt Homberg zeichnete am vergangenen Donnerstag Sportler aus. Unser Foto zeigt sie mit Bürgermeister Martin Wagner (links) und Stadtverordnetenvorsteher Heinz Marx (rechts). Foto: Rohde

Homberg. Mit Ehrennadeln sind Homberger Sportler für besondere Leistungen ausgezeichnet worden. Bürgermeister Martin Wagner und Stadtverordnetenvorsteher Heinz Marx überreichten die Auszeichnungen zu Beginn der Parlamentssitzung am Donnerstag im Dorfgemeinschaftshaus Sondheim. Bürgermeister Martin Wagner würdigte sie als Vorbilder für sportliches Engagement. Wenn Kinder und Jugendliche schon früh lernten, Sportregeln zu beherzigen, sei das prägend für ihr Leben.

Geehrt wurden drei Teams des Homberger Handball-Clubs. Die weibliche D-Jugend gewann in der Saison 2010/2011 die Bezirksmeisterschaft. Als Bezirksmeister stieg die 1. Damenmannschaft in der Saison 2010/2011 in die Bezirksoberliga auf. Ebenso die 1. Männermannschaft in der Saison 2010/2011.

Auch vier Homberger Leichtathleten, die für den TSV Remsfeld starten, wurden geehrt: Malin Wagner und Christina Zuban für den 1. Platz in der Mannschaftswertung der Schülerinnen D bei den Nordhessischen Meisterschaften; Jennifer Zuban für den 1. Platz im Vierkampf bei den nordhessischen Bestenkämpfen der Schülerinnen; Konstantin Abermet für den 1. Platz bei den Kreismeisterschaften im Hochsprung sowie den 1. Platz beim U 16-Ländervergleichswettkampf in der Mannschaftswertung.

Vom Angelsportverein Efzetal Holzhausen wurde Lothar Schneider ausgezeichnet. Er belegte den 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Turnierwurfsport (Binnenfischer). (hro)

Quelle: HNA

Kommentare