Ungewöhnlicher Fund für die Homberger Polizei

26 Sportschuhe und ein Päckchen Gras - drei Männer bei Jesberg festgenommen

Jesberg. Einen ungewöhnlichen Fund machte die Homberger Polizei am Montag im Kofferraum eines Ford Mondeo aus Halle an der Saale. Nun wurden zwei Strafverfahren gegen die Autoinsassen eingeleitet.

Sportschuhe und Marihuana - das waren die Gründe für die Festnahme dreier Bulgaren mit ungarischem Pass am Montagnachmittag in Jesberg.

Die Männer im Alter von 25 und 30 Jahren gerieten gegen 15 Uhr in eine Polizeikontrolle auf der B3. Stutzig wurden die Polizisten, als sie in einer Tasche im Kofferraum des Ford Mondeo mit Haller Kennzeichen 13 Paare neuwertige Sportschuhe der Marken Nike, Adidas und Puma fanden. Da die Männer keinen Eigentumsnachweis für die Schuhe erbringen konnten und eine Auswertung ihres Navigationsgeräts Rückschlüsse auf Diebstähle in Baunatal und Kassel zuließ, wurden sie festgenommen.

In der Jacke des 25-jährigen Fahrers wurde außerdem ein Tütchen mit Marihuana gefunden. Gegen ihn wurde ein separates Strafverfahren wegen Fahren unter Drogeneinfluss eingeleitet.

Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel.: 0 66 91/94 30.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion