Sprinterfahrer zwang Frau zum Ausweichen

Gilserberg. Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines weißen Sprinters mit Kasseler Kennzeichen, der in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf der B3 von Richerode kommend in Richtung Sebbeterode unterwegs war und gefährlich überholt haben soll.

Nach Angaben der Polizei fuhr eine 25 Jahre alte Frau auf der gegenüberliegenden Fahrbahn in Richtung Richerode, als der Fahrer des Sprinters nach Angaben der Fahrerin ausscherte, um zwei Autos zu überholen. Dabei fuhr der Sprinterfahrer laut Polizei frontal auf den Wagen der 25-Jährigen zu. Daraufhin habe die Frau ihr Auto in den Straßengraben gelenkt, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Wie die Polizei weiter miteilte, fuhr der Unbekannte weiter, ohne sich um die Frau zu kümmern, die unverletzt blieb. Der Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben 500 Euro. (lhx)

• Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt unter Tel. 06691/94 30.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion