Junge Feuerwehrleute gehen kostenlos baden

Spritziger Lohn für den Einsatz

Sie kümmern sich um den Feuerwehr-Nachwuchs: Jörg Vollbrecht, David Salzmann, Bürgermeister Jörg Müller, Ulf Hellwig, Steffanie Schmitt, Tobias Grenzebach, Sonja Schmidt, Gemeindebrandinspektor Carsten Löffler, Gemeindejugendfeuerwehrwart Timo Schottenhammer, Henning Wüst und Rene Bornefeld. Foto: nh

Knüllwald. Die Gemeinde Knüllwald will mit einer spritzigen Idee Nachwuchs für die Brandschützer gewinnen: Mitglieder der Jugend- und Kinderfeuerwehren erhalten nun Jahreskarten für das Knüllwälder Schwimmbad.

Beim 35. Gemeindefeuerwehrtag in Niederbeisheim übergab die Gemeinde die Gutscheine an die Betreuer der Jugendfeuerwehren und Kinderfeuerwehren.

Die Gemeinde Knüllwald habe sich bewusst gemacht, welche Bedeutung die Jugendarbeit in der Feuerwehr habe, heißt es in einer Pressemitteilung. Wenn auch künftig der Brandschutz gewährleistet sein solle, müsse man schon jetzt für die Nachwuchsförderung sorgen. (red)

Quelle: HNA

Kommentare