Trachtentreffen, Michaelisfest und Kirchentag finden am Wochenende statt

Wolfhagen wird am Wochenende zur Partyzone

Wolfhagen. Ganz Wolfhagen wird am kommenden Wochenende zur Partyzone: Zeitgleich mit dem Landeskindertrachtentreffen findet das Michaelisfest und auch der Kirchentag des Kirchenkreises Wolfhagen statt.

Erwartet werden zum Trachtentreffen 28 jugendliche Trachtengruppen. Der Höhepunkt ist ein großer Umzug durch die Stadt. Insgesamt werden zwischen 3000 und 5000 Besucher erwartet.

Vor der eigentlichen Eröffnungsfeier, die am Samstag um 14 Uhr auf dem Marktplatz startet, findet ab 13 Uhr ein Spielefest in den Teichwiesen statt. Um 16 Uhr bekommen die Bewohner der Altenheime Phönix und des Seniorenzentrums Wolfhagen einen Besuch abgestattet.

Der Sonntag startet zunächst um 11 Uhr mit zwei Gottesdiensten. Parallel finden diese in der evangelischen Stadtkirche und der katholischen Kirche statt. Gegen 13.30 Uhr wird sich am Sonntag im Bruchweg für den Höhepunkt des Treffens warm gemacht: Der Festzug, der aus 40 Fußgruppen bestehen soll, nimmt hier Aufstellung. Gegen 14 Uhr zieht er dann durch Wolfhagen.

Abschlussveranstaltung

Um 14.30 Uhr soll der Tross schließlich zur Abschlussveranstaltung im Liemeckestadion eintreffen. Dort gibt es unter anderem einen gemeinsamen Tanz aller Kindertrachtengruppen.

Als Parkmöglichkeiten stehen die Flächen vor dem Herkules-Markt und dem Lidl zur Verfügung. Anlässlich der Feste wird der Sonntag ab 13 Uhr verkaufsoffen sein.

Folgende Verkehrsregelung gilt anlässlich der Feste in Wolfhagen: Gesperrt sind die Schützeberger Straße ab der Einmündung der Triangelstraße bis zur Einmündung der Ritterstraße, die gesamte Mittelstraße (bis Einfahrt Parkhaus), die Triangelstraße zwischen Mittel- und Gerichtsstraße sowie die Gerichtsstraße zwischen Schäfer - und Mittelstraße.

Absolutes Halteverbot

Die Einbahnregelung in der Frenzenstraße (Teilstück zwischen Dellbrückenstraße und Schützeberger Straße) wird aufgehoben. Auf dem gesamten Parkstreifen unterhalb des Alten Rathauses in der Schützeberger Straße gilt bis Montag absolutes Halteverbot.

Beim Trachtenumzug am Sonntag gilt folgende Regelung: Umzugsaufstellung ab circa 13.30 Uhr im Bruchweg (zwischen Teichtor und Siemensstraße). Der Umzugsbeginn ist um 14 Uhr.

Sämtliche auf die Umzugsstrecke einmündenden Straßen werden kurz vor Beginn des Umzuges abgesperrt. (ewa)

Quelle: HNA

Kommentare