Fahrlehrer mit 1,69 Promille aus dem Verkehr gezogen

Stadtallendorf. Die Polizei zog am Donnerstag gegen 23.20 Uhr in Stadtallendorf einen Fahrschullehrer aus dem Verkehr. Der Alkotest des Mannes aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf zeigte 1,69 Promille.

Er hätte ohnehin nicht schulen dürfen, wegen einer vorangegangenen Trunkenheitsfahrt war nicht im Besitz eines eines Führerscheins. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare