Stadtschänke in Naumburg: Einbrecher zogen Spur der Verwüstung

Naumburg. Eine Spur der Verwüstung zogen Unbekannte in der ehemaligen Gaststätte „Stadtschänke“ in Naumburg. Wie die Polizei Wolfhagen erst jetzt mitteilte, brachen die Täter vermutlich im Juni durch ein Toilettenfenster in das Haus an der Unteren Straße ein. Die Täter demolierten die Räume.

Die Polizei vermutet, dass sich die Einbrecher länger in der ehemaligen Gaststätte aufhielten und Partys feierten. Auch drangen sie in die über der Gaststätte liegende, nicht bewohnten Wohnung und verwüsteten diese.

Die Einbrecher stahlen eine selbst angefertigte Uhr, eine Standuhr aus dem Jahr 1836, einen hochwertigen Kunstdruck, eine Puppe sowie Billardkugeln. Dem Wert des Diebesguts schätzen die Beamten auf 8000 Euro. In der Gaststätte entstand 1000 Euro Schaden. (akl)

Hinweise an die Polizei Wolfhagen, 05692/9 82 90.

Quelle: HNA

Kommentare