Hilfe für Amalia

Star-Wars-Fans, RTL, Malteser: Hilfswelle für Typisierungsaktion rollt an

Gudensberg. Wenn am 15. Februar die Helfer in der Praxis von Allgemeinärztin Birgit Schill bereitstehen, um den Freiwilligen ein wenig Blut abzunehmen für eine Typisierung, dann werden sie in der Gudensberger Untergasse nicht allein sein.

Die Ankündigung der neuerlichen Aktion, angeregt durch die an Leukämie erkrankte, erste wenige Wochen alte Amalia, habe inzwischen zu einer richtigen Hilfswelle geführt, berichtete gestern die Ärztin.

Da ist zum Beispiel der Internationale Star-Wars-Fanclub in Kassel: Die Freunde der Filmfiguren Luke Skywalker, Yoda und Darth Vader wollen am 15. Februar mit mehreren Leuten nach Gudensberg kommen, in Kostümen und geschminkt. Sie werden anbieten, Kinder zu schminken – gegen eine Spende für die Typisierungsaktion.

Amalia

Angekündigt hat sich für diesen Tag auch ein Fernsehteam, das für den TV-Sender RTL einen Beitrag über die Aktion drehen will. Da die Praxisräume nur begrenzt Platz bieten, werde man in der Fußgängerzone vor der Praxis ein großes beheizbares Zelt des Malteser-Hilfsdienstes aufbauen, erläuterte Schill. „Dort können sich die Spender anmelden und vorbereitet werden“, sagte sie.

In Gudensberg und Umgebung sollen Plakate auf die Aktion hinweisen, Birgit Schill ist auch persönlich im Einsatz und wirbt bei Bekannten und Geschäftsfreunden. „Je mehr mitmachen und sich typisieren lassen, desto größer sind die Chancen, einen passenden Spender zu finden - auch für alle anderen, die so schwer erkrankt sind“, betont die Ärztin.

Hier die Termine: 

• Samstag, 15. Februar, 10 bis 15 Uhr, Typisierung mit Mitarbeitern der Deutschen Knochenmarks-Spender-Datei (DKMS), Hintergasse 2 und Untergasse (Zelt),

• Montag, 17. Februar, 17 bis 20 Uhr, Typisierung mittels Wattestäbchen, Praxis Schill.

• Spendenkonto: DKMS, Konto 48837115, BLZ 51390000, IBAN: DE72513900000048837115, BIC: VBMHDE5FXXX.

Von Ulrike Lange-Michael

Quelle: HNA

Kommentare