Tuspo Ziegenhain hatte zu Mini-Meisterschaften in die Sporthalle eingeladen

Stark an der Tischtennis-Platte

Ziegenhain. Gülhanim Gün und Tilman May haben den Ortsentscheids der Tischtennis-Minimeisterschaften gewonnen, zu denen jüngst der Tuspo Ziegenhain eingeladen hatte. Die beiden setzten sich in der Altersgruppe 11-/12-Jährige durch. Insgesamt waren in der Sporthalle des Tuspo Ziegenhain 21 Mädchen und Jungen am Start.

Die Minis zeigten in drei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern manch sehenswerten Ballwechsel, berichtet Jürgen Geisler vom Tuspo in einer Pressemitteilung. „Die Kinder hatten vor allem Spaß am Sport, und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen“, fasste der Vorsitzende der Tischtennisabteilung, Martin Scherka, zusammen.

Für die Bestplatzierten heißt es nun, sich am Samstag, 19. März, in Zimmersrode beim Kreisentscheid für die nächste Runde zu qualifizieren. Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide können die jungen Sportler bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen.

Die Mini-Meisterschaften gelten als erfolgreiche Breitensportaktion: In 27 Jahren haben über 1, 1 Millionen Kinder in ganz Deutschland daran teilgenommen.

Wer Lust bekommen hat, selbst Tischtennis zu spielen: Der Tuspo Ziegenhain stellt jeden Freitag von 17 bis 19 Uhr Trainingszeiten zur Verfügung. (jkö) Anmeldungen und Infos: Martin Scherka, Tel. 06691/ 30 16.

Quelle: HNA

Kommentare