Start des Weindorfs: Winzer schenken an Totenkirche aus

+

Auf die 19. Auflage des Weindorfes stießen am Donnerstag Jochen Böttger (Stadt Schwalmstadt), Thomas Engelmann, Franz Eger, Christoph von Oetinger, Werner und Gudrun Gerhard sowie Jürgen Schmitt (von links) am Fuße der Totenkirche an: Damit gaben die Winzer aus dem Rheingau den Startschuss für das Fest.

Bis Sonntag öffnet das Weindorf täglich seine Pforten. Am Freitag spielen „Part of Stealer“ und die Coverband „Peter Collins“, samstags „Die Soundminister“. Für Samstag lädt zudem der Arbeitskreis für Toleranz und Menschenwürde ab 16 Uhr zum Fest der Begegnung, der Sonntag steht im Zeichen der Familien, ab 16 Uhr rocken Nachwuchsbands beim Bandwettbewerb. (zsr)

Quelle: HNA

Kommentare