Staubsauger löste Feueralarm in VR-Bank aus

+
Schreck am Mittag: Der Feueralarm in der VR-Bank war aus Versehen ausgelöst worden. Foto:

Melsungen. Handwerkerarbeiten in der VR-Bank Melsungen haben am Montagmittag für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Gegen 11.10 Uhr ging in dem Gebäude in der Rotenburger Straße der Alarm los.

Die Mitarbeiter verließen die Bank. Die Freiwillige Feuerwehr Melsungen rückte mit drei Fahrzeugen an. Doch bereits wenige Minuten später gab es Entwarnung. Laut dem Stadtbrandinspektor Frank Ebert hat ein Staubsauger im Treppenhaus Staub aufgewirbelt und so den Feuermelder ausgelöst. (gör)

Quelle: HNA

Kommentare