Stern drehte neuen Film

Wer glaubte, der umstrittene Unternehmer Mehmet Göker sei vier Jahre nach der Insolvenz seiner Versicherungsfirma MEG nicht mehr der Alte, den belehrte Klaus Stern (Foto) eines Besseren. Der Regisseur aus Schwalmstadt zeigte am Mittwoch im Kasseler Bali-Kino Szenen aus seinem nächsten Streifen, der wieder von Göker handelt. Im Juni hatte Stern den 34-Jährigen an der türkischen Ägäisküste besucht. Dort hat der Deutschtürke eine neue Firma gegründet. Der Film soll 2014 im WDR gezeigt werden. (mal) Archivfoto: Rose

Quelle: HNA

Kommentare