Weihnachtsmärkte in Malsfeld

+
Schmiedeweihnacht in Mosheim . Der Gottesdienst gehört einfach dazu.

Malsfeld. Es ist schon fast wie bei einem Adventskalender. In Malsfeld verkürzt an jedem Adventwochenende ein Weihnachtsmarkt die Wartezeit bis zum Heiligen Abend.

Auch wenn die Märkte in den Malsfeld Ortsteilen sicherlich nicht zu den ganz Großen der Region zählen, so brauchen sie sich nicht zu verstecken. Alle vier Weihnachtsmärkte punkten mit familiärem Charme und gemütlicher Atmosphäre.

Weihnachtsmarkt in Dagobertshausen am 27. November

Den Anfang macht am 1. Advent der Weihnachtsmarkt auf Hofmanns Hof in Dagobertshausen. Bereits zum 13. Mal organisiert das Weihnachtsmarktteam-Dagorbertshausen in den diesem Jahr den beliebten Markt. Los geht es um 12 Uhr. Neben den üblichen Leckereien gibt es hausgemachte Gulaschsuppe. Stände mit Kunsthandwerk laden zum Weihnachtseinkauf ein. Das kleine Karussell und der Kinderpunsch sind für die jüngsten Marktbesucher kostenfrei. Auch die Ponys sind wieder mit von der Party, verraten die Veranstalter. Der Reinerlös des Marktes kommt auch in diesem Jahr den Kindergärten der Gemeinde Malsfeld zugute und selbstverständlich kommt auch der Weihnachtsmann vorbei.

Beiseförther Weihnachtsmarkt am 4. Dezember

Am 2. Advent findet in Beiseförth wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Auch in diesem Jahr werden rund zwanzig Aussteller neben allerlei leiblichen Genüssen Kunsthandwerk, Bücher und Weiteres anbieten. Da findet sich sicherlich das eine oder andere Geschenk für den Gabentisch oder die Nikolausstiefel. Wie die Veranstalter mitteilen, wird der Weihnachtsmarkt mit einem Gottesdienst um 11.30 Uhr eröffnet und endet gegen 18 Uhr. Für den musikalischen Rahmen sorgen der Posaunenchor und der Musikzug Malsfeld. Für die kleinen Besucher ist ein Kinderprogramm geplant. Der Nikolaus hat sein Kommen für 16.30 Uhr angekündigt. Ab 17 Uhr werden die zahlreichen Preise der Tombola ausgelost.

Adventsspielen und Weihnachtsmarkt in Malsfeld am 11. Dezember

In Malsfeld organisiert der TSV-Malsfeld am 3. Advent wieder das traditionelle musikalische Adventsspielen des Musikzug-Malsfeld. Los geht es ab 15 Uhr auf dem Rathausplatz. Neben weihnachtlicher Musik ist auch für Essen und Trinken gesorgt.

Mosheimer Schmiedeweihnacht am 17. Dezember

Am letzten Adventwochenende findet in Mosheim schließlich die Schmiedeweihnacht statt. Los geht es traditionell um 14 Uhr mit einem Gottesdienst. Auch eine Theaterdarbietung des Heimatvereins und das bei Kindern beliebte Ponyreiten stehen wieder auf dem Programm.

Download

PDF der Sonderseite Gewerbegemeinschaft

In der liebevoll geschmückten Schmiede sowie auf dem Hof der Familie Apel werden außerdem zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten für den großen und kleinen Hunger angeboten. Ab 15.30 Uhr gibt es frisch geräucherte Forellen.

Wer noch ein paar Geschenke sucht, ist in Mosheim an der richtigen Adresse: In Schmiede kann man auch in diesem Jahr wieder weihnachtliche Handarbeiten kaufen. Es laden ein: Der Heimatverein Mosheim und Familie Apel. (zmh)

Quelle: HNA

Kommentare