Storch Josef seit Sonntag verschwunden

Wabern. In Wabern wird der Storch Josef vermisst. Wie Ulrike Mose mitteilt, sei das Tier vom Storchenhorst Riedinger seit Sonntag verschwunden.

Lesen Sie auch:

- Störche streiten um den besten Schornstein

Josef war am 5. März in Wabern eingetroffen und hatte mit der Storchendame Feline angebandelt. Das Junge der beiden ist etwas älter als 30 Tage alt.

Schon im vorigen Jahr musste Feline ihre zwei Jungen teilweise alleine großziehen. Ihr Partner Felix war von einem Auto überfahren worden.

Da Josef erst drei Jahre alt ist, habe sie noch Hoffnung, dass er sich nur eine Auszeit von seinen Vaterpflichten genommen habe, schreibt Mose. So etwas sei schon einmal vorgekommen Im schlimmsten Fall sei der Storch Josef tot. (ode)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Symbolbild dpa

Kommentare