Storchenpärchen besetzt Horst am Glockenborn

Foto: Wüllner

Bründersen. Ein Storchenpaar hat am Donnerstag den Horst im Glockenborn bei Bründersen bezogen. Noch gerade rechtzeitig, um für Nachwuchs zu sorgen, sagt Stephan Schmidt von der Stadt Wolfhagen.

Vor zwei Jahren hatten erstmalig im Wolfhager Land Weißstörche im Naturschutzgebiet Glockenborn gebrütet. Die Jungen starben aufgrund der Witterungsverhältnisse. Im vergangenen Jahr blieb der Horst leer. Umso mehr hoffen nun alle, dass es diesmal klappt. Spaziergänger werden deshalb dringend gebeten, unbedingt auf den Wegen zu bleiben. Hundebesitzer sollen ihre Tiere an der Leine lassen, damit die balzenden Störche nicht gestört werden.

Quelle: HNA

Kommentare