Heimatverein Grifte fährt nach Detmold

Straffes Programm

Grifte. Die Fahrt des Heimatvereins Grifte am Samstag, 10. September, zum Hermannsdenkmal im Teutoburger Wald und in die Stadt Detmold startet um 7 Uhr an der Bushaltestelle Guxhagener Straße in Grifte. Mitfahren kann jeder.

Das Hermannsdenkmal wird gegen 9 Uhr erreicht. Es gibt ein Frühstück, das die Vorstands-Frauen vorbereitet haben. Danach geht die Fahrt weiter nach Detmold. Dort können die Reiseteilnehmer zwei Stunden die Stadt erkunden, bevor es um 12.30 Uhr mit dem Bus zum Westfälischen Freilichtmuseum Detmold geht. Dort gibt es eine zweistündige Führung. Gegen 17 Uhr will die Gruppe in der Oberen Mühle Detmold sein. • Infos: Vereinsmitglieder zahlen 25 Euro, Gäste 30 Euro. Darin enthalten ist die Busfahrt, das Frühstück, Führung und Eintrittsgeld. Anmeldung bis zum 5. September bei Dieter Becker, Tel. 0 56 65/5990 und Helmut Meißner, Tel. 0 56 65/ 9 69 01 10 (red)

Quelle: HNA

Kommentare