Bundesstraße 487 wird erneuert und dazu gesperrt

Schnellrode/Retterode. Umfangreiche Bauarbeiten an der Bundesstraße 487 zwischen Schnellrode und Retterode, zwischen Retterode und Hessisch Lichtenau sowie in der Ortsdurchfahrt Schnellrode hat jetzt Hessen mobil, das frühere Amt für Straßen- und Berkehrswesen angekündigt.

Die Arbeiten sollen Anfang Juli beginnen und bis zum Oktober dauern. Sie werden in drei zeitgleichen Bauabschnitten ausgeführt.

Problem für Anlieger und Pendler dabei: Es wird zur Vollsperrung kommen. Die Fahrbahnbreiten sind nach Angaben von Hessen mobil zu schmal für Ampelregelungen.

Die Umleitung für den überörtlichen Verkehr wird entsprechend ausgeschildert. Für den Lkw-Verkehr wird während der gesamten Bauzeit eine gesonderte weiträumige Umleitung eingerichtet. Weitere Informationen will Hessen mobil vor Beginn der Arbeiten bekanntgeben.

Spangenbergs Bürgermeister Peter Tigges erwartet starke Einschränkungen für die Bürger, geht aber davon aus, dass das Projekt schnell abgeschlossen sein wird. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare