Drei Verletzte nach Unfall auf Straße nach Treysa

Treysa. Am Montagmorgen wurden bei einem Unfall zwischen Sachsenhausen und Treysa mehrere Personen verletzt, ein Mann schwer. Die Landstraße zwischen Sachsenhausen und Treysa war halbseitig gesperrt.

Aktualisiert um 17.01 Uhr

Laut Polizei war ein 53-Jähriger in einem Mercedes gegen 8.45 Uhr in Richtung Gilserberg unterwegs, als er vor Sachsenhausen nach links abbiegen wollte. Dabei übersah er einen entgegekommenden VW Passat, in dem ein 45-Jähriger aus Gilserberg mit einem vierjährigen Kind saß.

Bei der Kollision wurde der 53-Jährige aus Frielendorf schwer verletzt und musste ins Krankenhaus nach Marburg gebracht werden. Der 45-Jährige und sein Kind wurden nur leicht verletzt und konnten ambulant behandelt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand 15.300 Euro Schaden. Die Sperrung konnte im Laufe des Vormittags aufgehoben werden.

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion