Streik der Lokführer: Ausfälle bei Regiotram

Wolfhager Land. Wegen des Warnstreiks der Lokführer der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ist es am Dienstagmorgen zu Ausfällen auf der Regiotram-Strecke zwischen Zierenberg und Kassel gekommen.

Die Linie RT 4 war laut Sabine Herms, Sprecherin des Nordhessischen Verkehrsverbunds (NVV) zwischen sechs und acht Uhr betroffen.

Ansonsten sei es im Wolfhager Land lediglich zu wenigen Verspätungen gekommen. Mehr Ausfälle habe es auf der Strecke zwischen Kassel und Treysa gegeben. Die Fahrgäste hätten sich auf die angekündigten Streiks eingestellt. „Es waren nicht so viele unterwegs wie sonst“, sagte Herms. Es sei noch nicht abzusehen, wie die Situation in den kommenden Tagen sein wird. (sdl)

Quelle: HNA

Kommentare