70 Strohballen brannten: Polizei ermittelt

Mühlhausen. Lichterloh in Flammen standen in der Nacht zu Mittwoch 70 Strohballen auf einem Feld an der Frielendorfer Straße in Mühlhausen.

Ein Zeuge hatte das Feuer kurz nach Mitternacht entdeckt und sich im Anschluss sofort an Bewohner eines Hauses in Mühlhausen gewandt, von wo aus unverzüglich die Leitstelle der Feuerwehr informiert wurde.

An dem anschließenden Löscheinsatz waren die Feuerwehren aus Caßdorf, Lützelwig und Lembach beteiligt. Von dem Feuer waren 70 Rundballen betroffen. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf 1 400 Euro. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet.

Nach derzeitigen Erkenntnissen begann das Feuer an den am nächsten zur Straße gelagerten Rundballen und breitete sich von dort weiter auf das Rundballenlager aus.

Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Tel. 05681/7740. (red)

Quelle: HNA

Kommentare