„Gesund beginnt im Mund“ – Neue Aktion in der Kindertagesstätte in Wasenberg

Strolche putzen die Zähne

Ein neues Ritual in der Kindertagesstätte: Voller Begeisterung und regelmäßig putzen seit einigen Wochen auch die Jüngsten in der Kindertagesstätte ihre Zähne. Foto: privat

Wasenberg. „Gesund beginnt im Mund“, das lernen die Mädchen und Jungen in der Kindertagesstätte in Wasenberg. Seit November vergangenen Jahres putzen auch die Jüngsten in der Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“ die Zähne.

In Zusammenarbeit mit der Partnerschaftszahnärztin Frau Simoni haben der Träger und die Mitarbeiter der Kindertagesstätte laut Mitteilung in Wasenberg ein Konzept für das tägliche Zähneputzen entwickelt.

„Das Zähneputzen läuft natürlich bei unseren Ein- bis Dreijährigen ganz anders ab als im Kindergarten, wo man die Kinder zum Teil auch schon alleine ins Bad schicken kann,“ erklärt Regina Schilderoth, die Leiterin der Krippe.

In der Praxis gestaltet es sich so, dass eine Erzieherin mit einer Kleingruppe von bis zu vier Kindern ins Bad geht und als Vorbild gemeinsam mit den Kindern die Zähne putzt. Die Kleinsten, die noch nicht stehen können, werden auf den Schoß genommen oder bekommen ihre Zahnbürste im Hochstuhl.

Spaß und Gewohnheit

„Wir können und wollen den Kindern zum einen vermitteln, dass Zähneputzen Spaß macht, und zum anderen wird so Zähneputzen bereits in jungen Jahren zur Gewohnheit“, beschreibt Martina Uhrig, eine der Mitarbeiterinnen, die Motivation zu diesem Schritt.

Das tägliche Zähneputzen sei mittlerweile zu einem Ritual für Kinder und Erzieherinnen geworden, berichtet die Leiterin der Kleinen Strolche. Selbst zuhause würden nun Kinder ihre Zähne putzen, die bisher dazu von ihren Eltern nicht motiviert werden konnten. „Ein großer Erfolg für unsere Arbeit,“ sagt Regina Schilderoth und freut sich, „wir tragen nicht die Verantwortung, dass die Kinder gesunde Zähne behalten, aber wir leisten einen guten Beitrag dazu.“

Auch gesunde Mahlzeiten, die ausschließlich aus Vollkorn- und Bioprodukten bestehen und von der Hauswirtschaftskraft täglich frisch zubereitet werden, gehören zum Konzept der Kindertagesstätte. Aktuell sind in der Kindertagesstätte laut Mitteilung einige Plätze frei. (alx)

Nähere Informationen: Terminabsprachen unter Tel. 0 66 91/2 48 88

Quelle: HNA

Kommentare