Elektroflitzer zieht Blicke auf sich

Strom statt Sprit fürs Auto

Wolfhagen. In der Wolfhager Schützeberger Straße bleiben viele Fußgänger staunend vor „SAM“ stehen. Das dreirädrige Elektro-Fahrzeug gehört Holger Kairat. Seit Samstag ist der Inhaber des Brillen-Kontaktlinsen-Studio „Augenblick“ mit seinem neuen Gefährt unterwegs.

Der tägliche Weg zur Arbeit aus Braunsen am Twistesee lässt sich mit den 80 Kilometern Reichweite ohne Probleme bestreiten. Und „SAM“ ist nicht nur umweltfreundlich: Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 90 Stundenkilometern und von 0 auf 50 Km/h in sieben Sekunden ist man sportlich unterwegs. Das Aufladen ist simpel: Unter dem Emblem befindet sich ein normaler Stecker, der in jede haushaltsübliche Steckdose passt. Nach fünf Stunden ist „SAM“ voll aufgeladen. Je nach Ausstattung kostet ein „SAM“ um die 15 000 Euro. Kairat freut sich sichtlich über sein Zweisitzer: „Es ist eigentlich ein Stadtauto. Aber er macht auf jeden Fall eine Menge Spaß.“

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Morrison

Mehr zum Thema

Kommentare