Auf der Suche nach Liebe: Schüler aus Borken zeigen neues Stück

+
Zwischen Rausch und Melancholie: Gustav-Heinemann-Schüler zeigen das Stück „Sehnsucht nach Liebe“ in der Aula der Schule. Foto: privat

Borken. Unter dem Titel „Sehnsucht nach Liebe", hat der Kurs Darstellendes Spiel der Jahrgangsstufe 10 in Borken sein neues Theaterstück aufgeführt. Die Schüler der Gustav-Heinemann-Schule zeigten ihr Stück in der Aula der Schule.

Im Mittelpunkt stand ein junges Paar, das zwischen dem nächsten Rausch und Melancholie hin- und hergerissen ist. Es ist immer auf der Suche nach dem nächsten Kick und aufrichtiger Liebe.

Die Zuschauer wurden in eine ganz eigene Welt entführt, in der Normalität keinen Platz hat und Orientie-rungslosigkeit an der Tagesordnung ist. Die Geschichte von Chris und seiner Freundin sollte zum Lachen bringen und zu Tränen rühren.

Die große Spielfreude und die Ausdrucksstärke der Schülerinnen und Schüler auf der Bühne seien beeindruckend gewesen, sagten Zuschauer nach der Aufführung. Die Kursleiterinnen Katharina Koch und Jane Komnick bestätigen das. In ihren Kursen vermitteln sie die theaterästhetischen Grundlagen des Faches, wollen aber auch die sozialen und persönlichen Kompetenzen Schüler fördern, dazu gehörten besonders Selbstvertrauen, Verantwortungsbewusstsein und Toleranz gegenüber anderen.

Das Fach Darstellendes Spiel wird an der Gustav-Heinemann-Schule im Jahrgang 9 und 10 als Wahlpflichtkurs angeboten. (red)

Quelle: HNA

Kommentare