Die Schwälmer Storchennester sind leer

Kurt Knauff

Loshausen. Der Loshäuser Storchenexperte Kurt Knauff kann für diese Saison sein Fernrohr einmotten: Auch der männliche Storch aus Loshausen hat inzwischen die Region verlassen. Das teilte der Nachbar des Loshäuser Strochennestes mit.

Damit sind die Horste am Schafhof in Ziegenhain und der auf dem Schornstein der ehemaligen Molkerei in Loshausen leer. Die weibliche Part des Loshäuser Vogelpaares hatte sich bereits am 17. August den Ziegenhainer Storcheneltern angeschlossen. Gemeinsam abgeflogen waren Anfang August auch die drei Loshäuser Jungvögel mit den vieren aus dem Horst auf dem Schornstein am Schafhof in Ziegenhain.

Nun heißt es auf Wiedersehen bis zum kommenden Frühjahr - auf den Schornsteinen in Loshausen und in Ziegenhain. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare