Täter stahlen 1000 Meter Kupferdraht in Treysa

Schwalmstadt. 1000 Meter Kupferdraht haben Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag aus einer Lagerhalle am Bahnhof in Treysa entwendet.

Wie die Polizei mitteilte, haben die Täter die Lagerhalle aufgebrochen und den auf drei Rollen verteilten Kupferdraht vermutlich in einem Pritschenwagen oder einem Kleintransporter weggefahren. Erst gegen 7 Uhr stellte ein Angestellter der Bahn den Einbruch fest. Der Gesamtschaden wird auf 3500 Euro geschätzt. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat ein Strafverfahren eingeleitet. (akh)

• Hinweise an die Polizei unter Tel.: 05 61 /8 16 16

Quelle: HNA

Kommentare