Tafel startet Aktion: Ein Stern, ein Wunsch

Aktion Gelbe Wunschsterne: Kinder des Kindergartens Osterbach schmückten im vergangenen Jahr den Weihnachtsbaum im Foyer der Kreissparkasse. Auf den Sternen haben Tafel-Kinder ihren Weihnachtswunsch notiert. Auch in diesem Jahr können wieder Wünsche erfüllt werden.

Homberg/Borken/Knüllwald. Es ist wieder Zeit für Wünsche: In weniger als acht Wochen ist Weihnachten und viele Kinder im Landkreis beginnen jetzt damit, ihre Wunschzettel zu schreiben.

Viele Kinder, aber längst nicht alle. Denn in manchen Familien fehlt das Geld für Extras, wie Weihnachtsgeschenke. 132 Kinder und 20 Jugendliche gehören zu den Familien, die von der Tafel Knüllwald, Homberg und Borken unterstützt werden. Damit auch diese Kinder und Jugendlichen aus Familien, an Weihnachten ein Geschenk auspacken können, startet die Tafel wieder ihre Aktion: Goldene Sterne. Die von einer ehrenamtlichen Tafelmitarbeiterin gebastelten Sterne wurden an die Kinder ausgegeben und die haben bereits ihre Wünsche darauf notiert.

Diese Sterne werden vom Kinderchor des Kirchenkreises Homberg am 5. November, ab 15 Uhr, im stilisierten Weihnachtswunschbaum in der Geschäftsstelle der Homberger Kreissparkasse aufgehangen (siehe Termin). Die Sterne können dort aber schon jetzt von allen, die einem Kind oder Jugendlichen einen Wunsch erfüllen wollen, ab sofort abgeholt werden. „Wer mag, kann sich einen oder mehrere Sterne holen, und Wünsche erfüllen“, erklärt Peter Laukner, Koordinator der Homberger Tafel.

Der Tannenbaum an dem die goldenen Sterne baumeln werden, wurde von dem Kreditinstitut gesponsert. Keiner der Wünsche soll einen Wert von 15 Euro übersteigen. In den vergangenen Jahren waren Puzzle, Malsets, Bücher und flauschige Bären besonders gefragt. Aber auch Pullover und Spielautos zählten zu den Wünschen der Kinder aus dem Landkreis. Für die älteren Jugendlichen ist übrigens ein gleichwertiger Gutschein des neuen Stadtmarketing-Vereins vorgesehen.

Die Kreissparkasse Homberg beteiligt sich mit Gutscheinen an der Aktion. Der Personalrat und das Personal der Stadtsparkasse Borken werden erneut Tafelkinderwünsche zu Weihnachten erfüllen. Auch der Ortsverein des VdK Schwarzenborn ist an der Sternewunschaktion beteiligt. Die Geschenkpäckchen sollten spätestens bis zum 25. November bei der Kreissparkasse Homberg, Kasslerstr. 1 oder im Tafelladen der Homberger Tafel, Homberg, Obertorstr. 7, dienstags bis donnerstags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr abgegeben werden, damit das Tafel-Team die Geschenke bis zum Weihnachtsfest an alle Kinder weitergeben kann. Zwecks Zuordnung sollte der Stern gut sichtbar außen am fest verschlossenen Päckchen angebracht sein. Ziel der Aktion ist es, jedem der 132 Kinder und 20 Jugendlichen, die über die Tafel mit Lebensmitteln versorgt werden, Weihnachten eine Freude zu bereiten. (may)

Quelle: HNA

Kommentare