Tank lief über: Heizöl floss ins Kanalnetz

Borken. Die Borkener Feuerwehr rückte am Montag gegen 11.40 Uhr zu einem Einsatz in der Arnsbacher Straße aus: Dort war Heizöl ausgelaufen und ins Kanalnetz geflossen.

Ein Mitarbeiter eines Ölversorgungsunternehmens hatte am Montagmorgen des Öltank eines Wohnhauses befüllt, berichtet Borkens Wehrführer Axel Beyer. Dabei lief der Tank über, eine noch nicht genau bemessene Menge Öl floss über den Hof und weiter ins öffentliche Kanalnetz.

Die Feuerwehrleute errichteten eine Ölsperre und streuten den Hof mit Bindemittel ab, zudem wurde die Untere Wasserbehörde hinzugezogen.

Axel Beyer schätzt, dass höchstens zehn Liter Öl ausgelaufen sind. Jetzt müsse das weitere Vorgehen mit den Verantwortlichen des Klärwerks abgesprochen werden, sagt der Wehrführer, der mit zwölf Brandschützern im Einsatz war. (bra)

Quelle: HNA

Kommentare