Tankstelle in Knüllwald überfallen: Täter flüchtet unerkannt

Knüllwald. Mit einer Pistole hat ein bisher Unbekannter am späten Freitagabend eine Tankstelle in Knüllwald-Remsfeld überfallen. Nach Angaben der Polizei betrat der Mann gegen 22.11 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle, bedrohte die 50-jährige Kassiererin und forderte Geld.

Nachdem diese ihm relativ wenige Geld gab, flüchtete der Mann zu Fuß.

Bei dem Täter soll es sich um einen 20- bis 25-Jährigen handeln, 180-185 cm groß und schlank. Er sprach nach Zeugenangaben mit osteuropäischem Akzent, trug ein blaues Kapuzenshirt mit hellem Brustaufdruck, eine schwarze Hose, schwarze Sneakers und graue Handschuhe. Sein Gesicht war unter einer schwarzen Maske mit Sehschlitzen verborgen.

Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei in Homberg übernommen. Kontakt für Zeugen: 05681-774310. (tat)

Quelle: HNA

Kommentare