Taxi fuhr Siebenjährige vor Grundschule an

Fritzlar. Beim Rückwärtsfahren hat ein Taxifahrer mit seinem Auto eine siebenjährige Schülerin angefahren. Zuvor hatte der Fahrer aus Borken das Mädchen in die Grundschule nach Fritzlar gefahren, teilte die Polizei mit.

Er wollte vom Gelände fahren, musste aber zurückstoßen, weil ihm ein Auto entgegenkam. Dabei fuhr er das Mädchen aus Niedenstein an. Die Schülerin musste ins Kinderkrankenhaus nach Kassel gebracht werden. (cls)

Quelle: HNA

Kommentare