Weiterer Schaden entdeckt

Telefonnetz noch immer defekt

Burghasungen. Das Problem ist noch nicht behoben. Seit rund einer Woche haben etliche Burghasunger keinen Telefonanschluss. Wasser war in ein Kabel, das vom Netzknotenpunkt in den Ort führt, eingedrungen. Deswegen sei das Netz gestört, erklärte Telekomsprecher André Hofmann.

Eigentlich sollte der Schaden bereits behoben sein, doch man habe einen weiteren Defekt entdeckt, so der Sprecher auf Anfrage der HNA.

Er wolle nun keine weitere Prognose abgeben, er hoffe aber, dass ab Montag das Netz wieder normal laufe. Circa 100 Kunden seien betroffen. (awe)

Quelle: HNA

Kommentare