Telefonnetz in Wolfhagen teilweise gestört

Wolfhagen. Die Störung des Wolfhager Telefonnetzes wurde laut Auskunft von Telekom-Pressesprecher George-Stephen McKinney durch Bauarbeiten in Ippinghausen verursacht.

„Eine Baufirma, die nicht für die Telekom tätig ist, hat versehentlich ein Kabel durchtrennt“, so McKinney.

Arbeiter der Telekom seien seit Mittwochmittag vor Ort, um den Schaden zu beheben. Zunächst müsse die Länge des defekten Kabelstücks bestimmt werden, dann werde es ausgetauscht. Im Laufe des Tages würden dann alle gestörten Anschlüsse nach und nach wieder funktionieren, die Arbeiten würden sich aber bis in die späten Abendstunden hinziehen.

Betroffen sind Teile der Kernstadt Wolfhagen sowie die Ortsteile Ippinghausen und Leckringhausen. (kes)

Quelle: HNA

Kommentare