Center in Schwalmstadt: Tennisnachwuchs zeigte sein Können

+

Schwalmstadt. Zum Nachwuchsturnier in das Tenniscenter Schwalmstadt am Ziegenhainer Fünftenweg hatten wieder die Kreissparkasse Schwalm-Eder und der Jugend-Tennis-Förderverein Schwalm-Eder eingeladen. Insgesamt 104 Spieler im Alter zwischen vier und 18 Jahren waren diesmal mit dabei.

Ziel des Jugend-Tennis-Fördervereins ist es, den Nachwuchs der Schwälmer Region zu fördern. Mittlerweile werden 152 Kinder und Jugendliche aus den regionalen Vereinen von fünf Trainern ausgebildet. In der Wertung U 18 männlich siegten Leonard Gliemann/Konstantin Ries (2. Constantin Ochse/Cornelius Schmitt), U18 weiblich Lea Schwalm/Kristina Siebold-Gonzales (2. Valerie Hieber/Michelle Schmimpf), U 14 männlich Jakob Eckhardt/Moritz Hahn (2. Milan Weber/Leon Krämer), U 12 männlich Maximilian Knapp/Paul Gundlach (2. Cayo Schmitt/Tim Wenzlik).

Die Kreissparkasse Schwalm-Eder unterstützte das Tennisturnier mit 2000 Euro und war bei der Siegerehrung durch Direktor Dirk Siemon vertreten. (jg)

Quelle: HNA

Kommentare