An den Beruflichen Schulen beginnt ein neues Ausbildungsabschnitt

Termine zur Einschulung

Fritzlar/homberg. Alle Schüler, die ein Berufsvorbereitungsjahr absolvieren oder eine EIBE-Klasse (Eingliederung in die Berufs- und Arbeitswelt) besuchen, werden am Montag, 20. Juni, eingeschult. Beginn der Feierlichkeiten ist, je nach Klasse, jeweils um 8 Uhr in den Beruflichen Schulen Fritzlar (Schladenweg 41) oder Homberg (Hans-Staden Allee 12).

Das betrifft alle Schulabgänger, die nach Erfüllung der neunjährigen Schulpflicht weder eine weiterführende Schule besuchen noch eine Ausbildung beginnen. Sie müssen ein zehntes Pflichtschuljahr in Vollzeit absolvieren.

Die Einschulung die zweijährige Berufsfachschule, die einjährige und zweijährige höhere Berufsfachschule sowie die Fachoberschule erfolgt ist am Montag, 20. Juni ab 8 Uhr.

Auszubildende, die ihre Ausbildung beginnen, werden ab Montag, 8. August, an ihrem jeweils ersten Berufsschultag um 8 Uhr in die Teilzeitberufsschule im entsprechenden Standort Fritzlar oder Homberg eingeschult.

Kontakt: Berufliche Schulen, Tel. 0 56 22/ 91 53 58 und Tel. 0 56 81/ 93 03 43. (red)

Quelle: HNA

Kommentare